Russische Spindeln (C)

Russische Spindeln (C)
Supported Handspindeln oder einfach: Support Spindeln

Supported Handspindeln werden zum Spinnen von kurzfasrigem Spinngut, also z. B. von der Orenburgziege/Mohairziege, vom Alpaka, vom Lama usw. oder Baumwolle verwendet.

Ziel ist es, dieses kurz- und feinfaserige Garn auch hauchfein zu verspinnen. Dazu darf das Gewicht der Spindel aber nicht am zu spinnenden, viel zu dünnen Faden hängen, sondern die Spindel „steht“ bzw. dreht sich in einem Schälchen.

Zu dieser Gruppe der Spindeln gehören die russischen Orenburg Spindeln, die indianische Navajo Spindel, die Tibetischen Spindeln, die asiatische Phang und die indische Takli, um nur die bei uns gebräuchlichsten zu nennen.

Die Form der Supported Spindeln ist in den jahrhunderten oder gar jahrtausenden alten Erfahrungen gewachsen, aber regional haben sie sich zu allen Zeiten unterschieden und Ihre Besonderheiten bis heute bewahrt.

Mein Ziel ist es , die bestehende Nachfrage nach ausgeglichen laufenden Supported Spindeln mit qualitativ hochwertigen Arbeiten zu befriedigen, wobei ich die Vielfalt und Schönheit unserer einheimischen Hölzer bevorzuge.

Eine Besonderheit meiner Supported Spindeln ist die eingearbeitete Edelstahlkugel in der Spitze.
Sie garantiert einen superleichten und makellosen Rundlauf.
Ihr Verschleiß ist gleich Null!

Mit dem Spinnschälchen - es wird auch als Knieschälchen angeboten - haben Sie ein perfektes und ästhetisch anspruchsvolles Werkzeug, das Herz und Verstand gleichermaßen erfreut.

Peter Locke,
Hochwertige Spindel-Unikate

 
  
Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)
Russische Spindel C04 (20 g)

Russische Spindel C04 (20 g)

Russische Spindel C14 (16 g

Russische Spindel C14 (16 g

Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)